Toranlagen - Schwere Ausführung

Drehtore - Schwere Ausführung, einflügelig

Beim Drehtor, schwere Ausführung, werden Torpfosten und Torrahmen nach bauseitigen und statischen Erfordernissen aus Rechteckrohren gefertigt. Die Füllung besteht aus einer Doppelstabmatte, je nach Torbreite auch mit Friesstäben.

Nach der Herstellung erfolgt eine Feuerverzinkung nach DIN EN ISO 1461 im Vollbad. Durch die anschließende Pulverbeschichtung können individuelle Farbwünsche berücksichtigt und die Korrosionsbeständigkeit erhöht werden. Die Tore sind vormontiert, Beschlagteile, Scharniere, Verschraubungen, Bodenschieber und weitere Kleinteile sind unverlierbar montiert. Der Öffnungswinkel ist zwischen 90° und 180° wählbar.

Das Rohrrahmenschloss und ein erhöhter Riegelauswurf stellen ein sicheres Schließen sicher. Bei der zweiflügeligen Ausführung wird der Spalt zwischen den Torflügeln durch eine Abdeckleiste von Torober- bis Torunterkante vollständig abgedeckt. Ein Aufhebeln soll somit verhindert werden. Der Bodenschieber ist beim zweiflügeligen Drehtor unverlierbar mit dem Standflügel montiert und wird durch die Abdeckleiste des Torflügels verdeckt. 


Optionen:

  • Individuelle Torabmessungen und asymmetrische Torflügel
  • Torflügel nach Wunsch
  • Durch Hebebeschläge Schräganpassung des Tores an das Gelände
  • Scharniere mit Wandanschlussplatte
  • Elektroantriebe mit Fernfunkbedienung und Sicherheitseinrichtung
  • Codeschloss und Schlüsselschalter
  • Elektro-Öffner
  • Mediasäule
  • Schloss mit Feuerwehr-Dreikant
  • Torrahmenschließer
  • Drehbarer oder fester Knauf
  • Übersteigschutz mit Zackenleiste
  • Edelstahlbeschläge
  • Integrierter Briefkasten
  • Schlüsselsafe


Schwere Ausführung, einflügelig

  • Nach bauseitigen Maßvorgaben gefertigt
  • Stabiler Rechteckrohr-Rahmen nach statischen Erfordernissen dimensioniert
  • Torflügel mit verzinktem Rohrrahmenschloss, rostfreie Stulpe, Aluminium-Türdrücker und Schlüsselschild für Profilzylinder vorgerüstet
  • Füllung aus eingeschweißten Doppelstabmatten, alternativ Füllung aus Rechteckrohr 30 x 20 mm, je nach Torbreite mit Friesstäben
  • Torpfosten aus stabilem Rechteckrohr nach statischen Erfordernissen dimensioniert, mit Verschlusskappen
  • Verstellbarer Scharniere für 90°- und 180°-Öffnungswinkel
  • Zaunanschlussleiste auf Wunsch
  • Mit Elektroantrieb lieferbar
Abmessungen:
Füllung aus Doppelstabmatten, H (mm) 1030 1230 1430 1630 1830 2030
Tor lichte Breite, mm 1000 1000 1000 1000 1000 1000
Tor lichte Breite, mm 2000 2000 2000 2000 2000 2000
Tor lichte Breite, mm 3000 3000 3000 3000 3000 3000


Schwere Ausführung, zweiflügelig


Drehtore - Schwere Ausführung, zweiflügelig
  • Nach bauseitigen Maßvorgaben gefertigt
  • Stabiler Rechteckrohr-Rahmen nach statischen Erfordernissen dimensioniert
  • Torflügel mit verzinktem Rohrrahmenschloss, rostfreie Stulpe, Aluminium-Türdrücker und Schlüsselschild für Profilzylinder vorgerüstet
  • Blindflügel mit Bodenschieber und Bodenhülse
  • Füllung aus eingeschweißten Doppelstabmatten, alternativ Füllung aus Rechteckrohr 30 x 20 mm, je nach Torbreite mit Friesstäben
  • Torpfosten aus stabilem Rechteckrohr nach statischen Erfordernissen dimensioniert, mit Verschlusskappen
  • Verstellbare Scharniere für 90°- und 180°-Öffnungswinkel
  • Zaunanschlussleiste auf Wunsch
  • Mit Elektroantrieb lieferbar
Abmessungen:
Füllung aus Doppelstabmatten, H (mm) 1030 1230 1430 1630 1830 2030
Tor lichte Breite, mm 3000 3000 3000 3000 3000 3000
Tor lichte Breite, mm 4000 4000 4000 4000 4000 4000
Tor lichte Breite, mm 5000 5000 5000 5000 5000 5000
Tor lichte Breite, mm 6000 6000 6000 6000 6000 6000


Toranlagen - Schiebetore

Das Schiebetor wird individuell nach Kundenwunsch und den bauseitigen Begebenheiten konstruiert, unter Berücksichtigung von Optik und technischen Funktionen. Wir garantieren eine professionelle und wartungsfreie Herstellung unter Beachtung aller Sicherheits-Standards, damit ein Höchstmaß an Unfallschutz in Verbindung mit der Betriebssicherheit gewährleistet ist.

Nach der Herstellung des Stahl-Schiebetores erfolgt eine Feuerverzinkung nach
DIN EN ISO 1461 im Vollbad. Durch die anschließende Pulverbeschichtung können individuelle Farbwünsche berücksichtigt und die Korrosionsbeständigkeit erhöht werden. Die Montage auf ein ebenes Fundament erfolgt durch einfaches Aufdübeln.

Schiebetore

Vorteil:

  • Individuelle Torabmessungen
  • Öffnungsrichtung frei wählbar
  • Torfüllung frei wählbar
  • Freie Farbwahl (RAL)
  • Tore sind optional an das Zaunsystem angepasst
  • Sonderausführungen


Optional:

  • Elektro-Antriebe mit ausreichend Reserven
  • Funk-Fernbedienung
  • Codeschloss und Schlüsselhalter
  • Mediasäule
  • Übersteigschutz mit Zackenleiste
  • Edelstahl-Beschläge
  • Separat stehender Briefkasten
  • Schlüsselsafe